Ausbildung in Akupunktur und TCM

 

Akupunkturausbildung

Die Akupunktur ist die bekannteste Säule der Chinesischen Medizin und ein wesentlicher Bestandteil der Alternativmedizin. Immer mehr Menschen nutzen die Chinesische Medizin aufgrund ihre hohen Effektivität und des ganzheitlichen Verständnis von Körper, Seele und Geist.

Akupunktur-Ausbildung, Schroepfen, Akupunktur

In der Ausbildung am Shen Men Institut steht die Synthese aus praktischer und energetischer Anwendung der Akupunktur im Mittelpunkt. Entsprechend vermitteln wir umfangreiches TCM Fachwissen und legen sehr viel Wert auf das Erfahren und Arbeiten mit dem Qi. Die 200 Stunden umfassende Ausbildung bietet ein ausgewogenes Verhältnis von Theorie und Praxis und befähigt Sie vielfältige Krankheitsbilder zu behandeln.

Anwendungsfelder

Die Akupunktur ist eine eigenständige höchst effektive Therapieform, die Sie nicht nur erfolgreich bei orthopädischen Krankheitsbildern einsetzen können. Insbesondere in der Schmerztherapie, Gynäkologie, Inneren Medizin, Neurologie, Dermatologie, HNO und bei psychosomatischen Erkrankungen können Sie nachhaltige Erfolge erzielen. Darüber hinaus können Sie die Akupunktur auch in der Suchttherapie, Sportmedizin und in der Prävention anwenden.

Ausbildungsziel

  • Umfassendes und tiefgehendes Fachwissen der TCM
  • Kompetentes praktizieren der Akupunktur in Theorie und Praxis
  • Anwenden der Akupunktur
  • Behandeln vielfältiger Krankheitsbilder
  • Sicherer Umgang mit der Energetik der Akupunktur
  • Erstellen einer gezielte chinesische Diagnose
  • Erkennen der Konstitution und der Kondition
  • Anwenden ergänzender TCM-Therapieverfahren (Moxibustion, Schröpfen, etc.)

 

Ausbildungskosten

Die Ausbildungskosten werden in zwei Kategorien angeboten

 

Frühbucher 2.370,25 €

Normal 2.495,- €

 

Wir akzeptieren auch Ratenzahlungen.
(Details im Anmeldeformular)

Ausbildungsinhalte

  • Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin
  • Geschichte der Chinesischen Medizin
  • Yin und Yang Lehre
  • das Leitbahnsystem (Jing luo) –Haupt- und Sonderleitbahnen, Außerordentliche Gefäße
  • die Wandlungsphasen (Fünf Elemente)
  • Zhang-Fu-Syndrome
  • die Akupunkturpunkte (Shu-, Mu-, Luo-, Yuan-, Xi-Punkte etc.)
  • die 4 diagnostischen Verfahren – Betrachten, Hören, Befragen, Tasten- ( Zunge, Puls, Gesicht, Shen)
  • Moxibustion, Wärmetherapien
  • Schröpfen
  • Gua Sha
  • Nadeltechniken
  • Anamneseverfahren
  • Ohrakupunktur
  • Konstitutionstypen
  • Praxisintensiv – praktisches einüben der „Diagnose- & Therapiezielerstellung“
  • Energie- & Bewusstseinsmedizin
  • Punktkombinationen
  • Behandlung spezifischer Krankheitsbilder aus Orthopädie, HNO, Gynäkologie, Neurologie etc.
  • Behandlungsstrategien

Ausbildungsablauf

Zertifikate / Förderungen

ddqt, qi gong, ShenMen, ausbildung

Qi gong ausbildung, foerderung, tcm therapeut

qi gong, ausbildung, TCM

Qi gong ausbildung, foerderung, Shenmen, tcm

 

© 2015 Shen Men Institut (SMI)