TCM, QiGong-Ausbildung, Duesseldorf, Berlin, Muenchen, Foerderung

 

Fördermöglichkeiten

Staatliche Förderprogramme können Ihre Ausbildungskosten am Shen Men Institut erheblich reduzieren. Es lohnt sich also folgende Förderprogramme und Empfehlungen genauer zu studieren und zu schauen, in wie weit Sie diese in Anspruch nehmen können.

Insbesondere die Fördermöglichkeiten der Bildungsschecks NRW, Brandenburg und Hessen sind sehr unkomplizierte Fördermaßnahmen, über die Bürger aus den genannten Bundesländern eine Bezuschussung zu unseren Ausbildungen erhalten. Im Folgenden finden Sie uns bekannte Förderprogramme mit entsprechenden Kontaktdaten. Falls Sie dazu Fragen haben, beraten wir Sie gerne.

Bildungsprämie

Wir akzeptieren die Bildungsprämie, Förderungsmöglichkeiten bis 500,00 €. Für weitere Infos folgen Sie bitte dem Link Bildungsprämie oder wenden Sie sich an unser Büro. Wir informieren Sie gern.

Bildungsscheck NRW

Bildungsscheck nrw

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt mit Bildungsschecks Personen, die in Nordrhein-Westfalen wohnen oder arbeiten bei ihrer beruflich orientierten Fortbildung. Bis zu 500,00 pro Bildungsscheck werden gewährt. Gefördert werden Arbeitnehmer, die in kleinen oder mittelgroßen Unternehmen beschäftig sind und seit zwei Jahren keine betrieblich veranlasste Weiterbildung mehr besucht haben.

Wichtig ist, dass Sie sich als Antragsteller vor dem offiziellen Kursbeginn über Ablauf und Voraussetzungen informieren. Als anerkanntes Aus -und Weiterbildungsinstitut sind wir berechtigt Ihren Bildungsscheck einzulösen. Ausführliche Informationen unter www.bildungsscheck.de

LASA Brandenburg

Bildungsscheck brandenburg

 

Das Shen Men Institut ist von der LASA Brandenburg als qualifizierter Bildungsanbieter anerkannt. Das Land Brandenburg gewährt zwei Förderprogramme.




1. Förderprogramm: Bildungsscheck Brandenburg

Den Bildungsscheck erhalten sozialversicherungspflichtige Angestellt, die in Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern tätig sind. Ein Bildungsscheck hat wie in NRW einen Wert von 500,-€. Pro Jahr können allerdings zwei Checks in Anspruch genommen werden. Weitere Informationen finden Sie unter www.Bildungsscheck.Brandenburg.de.

2. Förderprogramm: Klein- und Mittelständische Unternehmen

Förderfähige Antragsteller können nach den Richtlinien des MASGF zur Förderung der Kompetenzentwicklung in kleinen und mittleren Unternehmen eine Förderung beziehen, solange sie kein Kurzarbeitergeld beziehen.

1. Die Qualifizierung von Beschäftigten und des Managements auf Basis betrieblicher Qualifizierungsbedarfe (Punkt 2.2.1 der Richtlinie) mit 300 bis 3.000 EUR pro Teilnehmer,

2. die Qualifizierung in KMU in spezifischen Themenfeldern (Punkt 2.2.2 der Richtlinie) mit 300 bis 10.000 EUR pro KMU. Die beteiligten KMU müssen mindestens 20 % zu den Ausgaben der Qualifizierungen beisteuern. Weitere Informationen zu diesem Förderprogramm erhalten Sie bei uns im Büro 02104-234132 oder direkt bei der LASA Brandenburg
www.lasa-brandenburg.de/Qualifizierung-im-Unternehmen.652.0.html

Qualifizierungsschecks Hessen

Qualifizierungscheck hessen

Auch das Land Hessen hat über den europäischen Sozialfond ein Förderprogramm aufgelegt. Die Bedingungen ähneln, denen der Bundesländer Nordrhein-Westfalens und Brandenburgs.

Der Wert des Qualifizierungsschecks liegt ebenfalls bei 500,-€. Alle weiteren Informationen können Sie direkt unter www.qualifizierungsscheck.de erhalten. Falls Sie darüber hinaus Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an.

Arbeitsagentur

Im Rahmen von Einzelfallentscheidungen können arbeitsuchende Personen eine Förderung über das jeweils zuständige Arbeitsamt erhalten. Informieren Sie sich über Ihre individuellen Möglichkeiten bei Ihrer Agentur für Arbeit.

Prämiengutschein (alle bundesländer)

ab 01. Dezember 2008 gültig - sichern Sie sich Ihren Gutschein im Wert bis zu 154,00 Euro. Weitere Informationen zu den drei Förderkomponenten (Prämiengutschein, Weiterbildungssparen und Weiterbildungsdarlehen): "Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.“ www.bildungspraemie.info

Kosten bei der Steuererklärung geltend machen

Nach einem Grundsatzurteil des Bundesfinanzhofs können Sie die Ausgaben für Ihre berufliche Weiterbildung im Rahmen der Steuererklärung als Werbungskosten bzw. Sonderausgaben absetzen. Die tatsächlichen Kosten für Aus- und Weiterbildungen vermindern sich dadurch erheblich.

Bundeswehrangehörige und Zivildienstleistende haben die Möglichkeit, die Ausbildung fördern zu lassen.

Durch eine gezielte Förderung unterstützt der Berufsförderungsdienst (BFD) Bundeswehrangehörige, die sich für eine berufliche Perspektive im Fitnessbereich entschieden haben. Zivildienstleistende können beim Bundesamt für Zivildienst (BAZ) eine Förderung von weiterbildenden Maßnahmen in Form von Zuschüssen beantragen.

Arbeitssuchende

Arbeitssuchenden gewährt das Shen Men Institut grundsätzlich den Frühbucher- und Einmahlzahlungstarif! Bitte senden Sie uns mit Ihrer Anmeldung einen Nachweis zu.

Kunden aus Österreich

Interessenten aus Österreich möchten wir auf die vielfältigen Förderprogramme für Bildungswillige in Österreich hinweisen. Abhängig vom Bundesland und der jeweiligen Maßnahme gelten verschiedene Voraussetzungen. Informationen finden Sie auf der Internetseite www.kursfoerderung.at, auf der alle Maßnahmen des Staates, der Länder, Gewerkschaften etc. aufgelistet sind. Wichtig ist, dass Sie sich als Antragsteller vor dem offiziellen Kursbeginn über Ablauf und Voraussetzungen informieren.

Zertifikate / Förderungen

ddqt, qi gong, ShenMen, ausbildung

Qi gong ausbildung, foerderung, tcm therapeut

qi gong, ausbildung, TCM

Qi gong ausbildung, foerderung, Shenmen, tcm

 

© 2015 Shen Men Institut (SMI)